Über die USA nach Kuba einreisen

 

Für Kuba-Reisende die von den Vereinigten Staaten einreisen möchten, stellt sich immer die Frage ob für sie gesonderte Einreiseauflagen bestehen. Diese Frage läßt sich mit einem klaren "Ja" beantworten. Die US-Legislative gibt vor, dass für nicht kubastämmige Ausländer, die von den Vereinigten Staaten von Amerika aus nach Kuba einreisen wollen, die gleichen Bestimmungen gelten wie für US-Bürger. Das heißt es müssen die vom US-Außenministerium und US-Finanzministerium herausgegebenen Vorgaben erfüllt werden.

Da diese Regelungen, die Aufgrund des US-Embargos noveliert wurden, noch immer in Kraft sind ist eine Einreise als Tourist nach Kuba noch immer verboten. Was bedeutet dies nun für jemanden der die Schönheit Kubas als Urlauber erleben möchte?

Neben den kubanischen Einreisevorgaben müssen die von den US-Behörden novellierten Vorgaben erfüllt sein und werden im folgenden aufgelistet.

Benötigte Einreisedokumente für von den USA aus einreisende nicht Kubaner:

  1. Noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültige Reisedokumente
  2. Dokumentierter Ausreisezeitpunkt (z. B.: Rückflug-, Weiterflugticket)
  3. Eine speziell für Kuba geltende Auslandskrankenversicherung für die Aufenthaltsdauer
  4. US-Visum für Kubareisende
  5. OFAC-Dokument

Im speziellen stellen die Punkte 4 und 5 immer die größte Hürde dar, vor allem da auch an dieser Stelle keine rechtsverbindlichen Auskünfte erwartet werden dürfen. Solche Auskünfte erteilen nur die zuständigen Behörden wie die kubanische Botschaft, oder das US-Handels- bzw. US-Außenministerium. Lassen Sie sich diese auch immer schriftlich geben, damit Sie später ggf. darauf verweisen können.


Zu Punkt 4 läßt sich sagen das ein Versuch mit einer normalen Touristenkarte einzureisen durchaus erfolgversprechend sein kann. Eine Touristenkarte bekommt man als Blanko-Dokument und ist vom Reisenden selbst auszufüllen. Da man dies zum letztmöglichen Zeitpunkt tun kann (z.B. im Flugzeug auf dem Weg nach Kuba) und der Reiseveranstalter nur prüft ob das Visum vorhanden ist, bleibt es einem freigestellt es auf diesem Wege zu versuchen. Sollte das Ganze fehl schlagen so kauft man sich die Touristenkarten vor Ort was mit ungefähr 75 - 100 USD pro Visum zu buche schlägt. Unser Reisebüro nimmt unausgefüllte und unversehrte Touristenkarten wieder zurück wodurch die Kosten diese Versuchs nur minimal höher sind.

Leider ist im Moment jedoch davon abzuraten, da sich die Berichte häufen dass nur die vor Ort erhältlichen, andersfarbigen Karten akzeptiert werden. 

Durch das zusätzlich auszufüllende OFAC-Dokument erklären man den US-Behörden gegenüber einen nicht durch das Embargo sanktonierten Einreisegrund zu haben. Diese Dokument wird vom Reiseveranstalter fünf Jahre lang aufgehoben. Jede Kategorie unterliegt bestimmten Anforderungen, die vom Reisenden evtl. nachzuweisen sind. Die Transferdienstleister (z.B.: Fluggesellschaften) verlangen in der Regel nur das unterschrieben OFAC-Dokument und prüfen die Angaben nicht nach. An dieser Stelle wird nochmals darauf hin gewiesen, dass sich das Vorgehen der Reiseveranstalter immer ändern kann und man sich vorab rückversichern sollte wie die aktuellen Bestimmungen sind!

Laut OFAC-Bestimmung gültige Einreisegründe nach Kuba sind (Punkt 5):

  1. Familienbesuche
  2. Offizielle Angelegenheiten der Regierungen der USA und anderer Länder sowie bestimmter zwischenstaatlicher Organisationen
  3. Journalistische Aktivitäten
  4. Geschäftliche Studien oder Tagungen
  5. Bildungsaktivitäten und kulturelle Austauschprogramme
  6. Religiöse Veranstaltungen
  7. Öffentliche Vorführungen, medizinische Studien, Seminare, sportliche Wettbewerbe und andere Wettkämpfe, Ausstellungen
  8. Unterstützung der kubanischen Bevölkerung
  9. Humanitäre Projekte
  10. Aktivitäten privater Stiftungen oder Bildungs- und Forschungsinstituten
  11. Aktivitäten im Rahmen des Imports/Exports oder der Übertragung von Informationen oder Informationsmaterialien
  12. Reisen, die mit bestimmten genehmigten Ausfuhrgeschäften in Zusammenhang stehen

Bitte beachten Sie, dass sich das benötigte Visum durch die Angabe des Einreisegrundes ändern kann. Außerdem müssen viellecht zusätzliche Dokumente bei der Einreise vorgelegt werden. Genaue Informationen zu allen Kategorien, sowie deren Einschränkungen bekommt man durch einen Klick auf die einzelnen Punkte.

Dieser Artikel besitzt wie immer nur überblickscharakter und hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Es wird immer empfohlen sich bei der kubanischen Botschaft und dem Reiseveranstalter über alle Regularien zu informieren. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.